Last Update: 25. April 2017 Home Impressum Kontakt Sitemap Gästebuch
Dienstag - 25. April 2017 - 02:40 Uhr
U 13
FV Germania 1919 Würmersheim e.V.
4 K´rodeck 24 39
5 Ottenhöfen 24 38
6 Würmersheim 24 37
7 Ulm 24 36
8 Lichtenau 23 35
25. Spieltag
So, 23.04.
13:15 Uhr
FVW II - Ottersdorf II
So, 23.04.
15:00 Uhr
FVW - Ottersdorf
24. Spieltag
Erste Mannschaft
K´rodeck - FVW 0:5
Zweite Mannschaft
K´rodeck II - FVW II 3:2
Hier geht´s zur Homepage der Germania Klause unter der Leitung von Familie Sakellaris
U 13
Saison 16/17
 
Bezirk
  • Baden-Baden
Staffel
  • Bezirksliga
Training
Hinrunde: Würmersheim
Rückrunde: Au/Rhein
  • Dienstag, 17:30 Uhr - 19:00 Uhr
  • Donnerstag, 17:30 Uhr - 19:00 Uhr
Trainer & Betreuer
  • Oliver Benz(Tel.: 07245 / 82620)
  • Pascal Herm
Jahrgang
  • 2004 / 2005
Info
  • Seit der Saison 11/12 besteht eine Spielgemeinschaft (SG) mit dem SV Au und der DJK Au. In diesem Jahr ist der FV Würmersheim federführend.
Aktuelle Tabelle + Spielplan
direkt zur Tabelle auf www.fussball.de
Aktuell
SG Au/Würmersheim – VfB Bühl 1:1
Am vergangenen Samstag hatten wir die D1 des VfB Bühl zum nächsten Saisonspiel zu Gast. Bei schönstem Frühlingswetter gab der Gast von Beginn an den Ton an. Sie erspielten sich Raumvorteile und konnten einige Torchancen kreieren. Sie schafften es jedoch nicht, diese zu Beginn in Tore umzuwandeln. Mitte der ersten Hälfte schafften wir es, uns durch einige Vorstöße etwas Entlastung zu verschaffen. Es kam jedoch, wie es kommen musste und Bühl ging nach einem Angriff, in dem wir gekonnt das Abseits verhinderten, im Nachschuss mit 1:0 in Führung. Daran änderte sich bis zur Pause nichts mehr. Nach der Halbzeitansprache versuchten die Jungs, besser ins Spiel zu finden, was auch durchaus gelang. Der Gegner wurde nun mehr unter Druck gesetzt und es wurden mehr Zweikämpfe gewonnen. So konnten wir auch einige Angriffe in Richtung des Bühler Torhüters fahren. Bei einem dieser Angriffe, bei dem Seweryn allein in Richtung des Torhüters rannte, jedoch nur per Foul zu stoppen war, brachte uns wieder einmal einen Elfmeter ein, den Elias gewohnt sicher verwandeln konnte. So kam es nun zum großen Kampf, den Punkt in Au zu behalten. Diesem Kampf stellten wir uns wacker und konnten, auch mit etwas Glück, das Unentschieden bis zum Schlusspfiff halten. So stehen nun nach 4 Spieltagen der Rückrunde bereits 10 Punkte auf unserer Seite, wodurch wir uns etwas von den Abstiegsplätzen entfernen konnten. Ebenso bleiben wir in 2017 immer noch ungeschlagen, was die Einsatzbereitschaft und den Willen der Mannschaft wieder spiegelt.

Es spielten: Elias, Lucian, Levin, Aykut, Nico, Bilal, Lars, Linus, Seweryn, Ana, Felix, Tim und Marko
SG Au/Würmersheim – SG Sasbach 1:0
Am Samstag konnten wir zu unserem 2ten Heimspiel der Rückrunde den SV Sasbach in Au begrüßen. Da sich im Laufe der Woche kurzfristig ergab, dass ein Teil der Mannschaft nicht da sein wird, stand das Spiel von Beginn an unter nicht so guten Voraussetzungen. Jedoch konnten wir durch die Unterstützung der D2 doch eine Mannschaft aufs Feld schicken – vielen Dank natürlich für die Unterstützung. Trotz personellem Umbau war die Devise klar – Revanche für die unnötige Niederlage im Hinspiel. Und so kämpften die Jungs und versuchten, Kontrolle zu erlangen. Das Spiel wurde von vielen langen Bällen geprägt und ereignete sich meist im Mittelfeld. In einer stärkeren Phase unserer Mannschaft hätte das 1:0 fallen müssen, leider versagten die Nerven und es wurde aus kurzer Distanz vergeben. Von nun an merkte man, dass die Jungs durchaus gewillt waren, das Spiel zu gewinnen und so konnte man sich noch Chance erarbeiten, welche leider nicht zum Erfolg führten. Nach dem Seitenwechsel erstmal dasselbe Bild: Die Mannschaft engagiert und mit dem Zug zum gegnerischen Tor und so ergab sich, nach Angriff auf der rechten Seite, dass Linus nach Eindringen in den Strafraum nur noch per Foul zu stoppen war. Den fälligen Elfmeter konnte Elias gewohnt sicher verwandeln. Danach begann die Drangphase von Sasbach, welche jedoch wieder mit hohem Einsatz und Willen über die Zeit gebracht werden konnte. Es heißt nun weiterhin, ungeschlagen in 2017. Für den Einsatz und das Engagement muss wieder ein Lob ausgesprochen werden – insbesondere an die Jungs der D2, die mit ihrem Einsatz wesentlichen Bestandteil am Erfolg hatten. Arbeiten wir daran, dass die Serie noch länger Bestand hat!
SV Vimbuch – SG Au/Würmersheim 0:1
Zum ersten Auswärtsspiel der Rückrunde führte uns der Weg nach Bühlertal zum Spiel gegen den SV Vimbuch. Bei bestem Regenwetter nahm man sich vor, die nächsten 3 Punkte einzufahren. Das die Mannschaft gewillt war, das Spiel zu gewinnen, merkte man von Beginn an. So waren wir vom Anpfiff an die aktivere Mannschaft und versuchten, uns Tormöglichkeiten heraus zu arbeiten. Dies gelang uns auch ziemlich gut, nur leider reichte es wiederum nicht wirklich, um in Führung zu gehen. Mitte der ersten Hälfte schaltete man nun einen Gang zurück, wodurch Vimbuch stärker wurde, jedoch die sich auftuenden Lücken nicht für einen Treffer nutzen konnten. Nachdem man in der Halbzeit nochmals klar gestellt hatte, dass man durchaus die Möglichkeit hat, dieses Spiel zu gewinnen, wurde in der zweiten Hälfte wieder ein Gang zugelegt. Und so konnten wir, nach einem Freistoß, durch Linus, welcher aus dem Getümmel den Ball mit der Brust über die Linie drückte, mit 1:0 in Führung gehen. Nun wurde das Spiel intensiver, da Vimbuch auf den Ausgleich drückte. Nach einem feinen Fernschuss von Vimbuch konnte sich Elias mit einer super Parade auszeichnen und die Führung der Mannschaft verteidigen. Ebenso hatte man selbst nochmals die Chance, die Führung weiter auszubauen, jedoch verhinderte eine Abseitsstellung den Treffer per Freistoß. Im Großen und Ganzen merkt man der Mannschaft allmählich an, dass Sie einen großen Schritt in der Entwicklung gemacht haben und man sich in der Bezirksliga nicht verstecken muss. Nun gilt es sich am kommenden Wochenende im Spiel gegen Sasbach für die bittere 1:4 Niederlage aus der Vorrunde zu revanchieren und weitere wichtige Punkte im Abstiegskampf zu sammeln. Auf diesem Wege wünschen wir Hendrik gute Besserung und hoffen, dass er bald wieder fit ist.

Es spielten: Elias, Lucian, Ana, Levin, Nico, Lars, Bilal, Seweryn, Hendrik, Aykut, Tim, Linus und Marko
SG Au/Würmersheim - FC Durmersheim 1:0
Am vergangenen Samstag konnten wir den FC Phönix Durmersheim zum ersten Rückrundenspiel der Bezirksliga in Au begrüßen. Auf einem schwer zu bespielbaren Platz taten sich die Mannschaften schwer. Nichts desto trotz versuchten unsere Jungs ihr Spiel aufzuziehen. Nach anfänglichen Schwierigkeiten stand unsere Mannschaft sicherer und konnte sich auch einige Torabschlüsse erspielen, welche jedoch nicht zwingend genug waren und so endete die 1. Halbzeit torlos. In der zweiten Hälfte gaben die Jungs nochmals Gas und die Anzahl der Torschüsse häuften sich. Jedoch schlich sich das Elend der Vorrunde ein, da aus dem Spiel leider kein Treffer erzielt werden konnte, auch wenn durchaus gute Möglichkeiten vorhanden waren. So musste eine Standartsituation herhalten und Elias verwandelte in der 50. Minute einen Elfmeter. In den daraufhin folgenden 10 Minuten versuchte Durmersheim nun den Ausgleich zu erzielen, jedoch konnte man mit hoher Einsatzbereitschaft und großem Willen das 1:0 über die Zeit retten. Ein Lob muss den Jungs für den erbrachten Einsatz während des Spiels ausgesprochen werden. Nun gilt es, in den nächsten Spielen die guten Leistungen aus den Vorbereitungsspielen abzurufen und die bitter notwendigen Punkte zum Klassenerhalt einzufahren. Die nächste Möglichkeit dazu besteht am kommenden Samstag gegen Vimbuch. Gehen wir´s an!

Es spielten: Elias, Levin, Lucian, Linus, Nico, Bilal, Lars, Seweryn, Marko, Hendrik, Felix und Tim.
Seitenanfang
FV Germania 1919 Würmersheim e.V.
2 Rotenfels II 19 45
3 Sasbach II 18 44
4 Würmersheim II 19 37
5 Bischweier II 20 29
6 Ottersdorf II 19 28
Sie möchten gerne Mitglied beim FV Germania 1919 Würmersheim e.V. werden?
Einfach den Aufnahmeantrag herunterladen und ausdrucken.
Wir freuen uns auf Sie.
-->
1. Mai 2017
AH-Waldfest
Waldhütte Würmersheim
26. - 28. Mai 2017
Sportfest
Vereinsgelände
08./09. Juli 2017
Bäretriewerfest
in Durmersheim
08. - 10. September 2017
22. Willi-Wörner-Jugendturnier
auf dem Vereinsgelände
Copyright © FV Germania 1919 Würmersheim e.V.
Alle Rechte vorbehalten.