F-Jugend II – FV Germania Würmersheim | FVW | 1919

F-Jugend II

U-8

Jahrgang

2011

Bezirk

Baden-Baden

Staffel

Spieletage

Trainingszeiten

Di+ Do, 17:00-18:30 Uhr

Trainer

Bianca Augenstein

Spielberichte

Hallenturnier in Bietigheim

Zum Turnier in Bietigheim trat unsere Mannschaft am Sonntag den 06.01.19 nur gegen zwei Mannschaften an, da die dritte Mannschaft absagen musste. Man entschied sich also für Hin- und Rückspiele.
In der ersten Partie hieß der Gegner FV Steinmauern, den man mit 2:1 bezwang. Torschützen waren Finn M. und Charly.
Im zweiten Spiel ging es nun gegen Bietigheim. Die Abwehr ließ keine Gegentore zu und so kam es wie es kommen musste: Wir erzielten das goldene Tor durch Leonid und gingen als Sieger vom Platz.
Nun kam es zum Rückspiel gegen Steinmauern, in dem wir uns dieses Mal verdient mit 0:2 geschlagen geben mussten.
Die letzte Partie gegen die Gastgeber sollte die spannendste werden. Die Bietigheimer waren bestrebt die Niederlage aus dem ersten Spiel vergessen zu machen. Auf beiden Seiten gab es zahlreiche Torchancen, die die Partie mit einem leistungsgerechten 2:2 enden ließ. Beide Torhüter ließen hier allerdings keine weiteren Treffer zu.
Torschützen waren hier Liam und Charly.
Mit 2 Siegen, 1 Unentschieden und 1 Niederlage können die Kids auch heute wieder sehr stolz auf sich sein.

Es spielten: Brayden, Charly, Solvaig, Finn M, Henry, Leonid, Liam und Noah

Hallenturnier in Daxlanden

Zum ersten Turnier der diesjährigen Hallenrunde waren wir zu Gast bei der SG Daxlanden.
Die erste Begegnung bestritten unsere Kids gegen die SG Schwarz-Weiß Mühlburg 1.
Hier scheiterte der Gegner mehrfach an unserem Torwart Noah, alias die „Katze“.
Nachdem die Hälfte der Spielzeit verstrichen war, gelang „Liam“, nachdem er blitzschnell vor dem gegnerischen Tor reagierte, mit einem Flachschuss der Führungstreffer zum 1:0, den die Mannschaft souverän bis zum Ablauf der Spielzeit verteidigte.
In der zweiten Begegnung hieß der Gegner SG Daxlanden 2.
Die Partie begann bereits in der ersten Minute mit einem unglücklichen Gegentor, bei dem keiner so richtig wusste, wie der Ball am Ende im Tor landete. Die Kids gaben allerdings nicht auf und erspielten sich mindestens zwei sehr gute Chancen um den Anschlusstreffer zu erzielen, allerdings vereitelte hier der Gästekeeper mit zwei tollen Paraden.
Nun stand das abschließende Spiel gegen den Favoriten Durlach-Aue bevor, der beide Spiele zuvor sehr hoch gewonnen hatte.
Wir waren klarer Außenseiter, schafften es allerdings bis kurzvor Schluss die quirligen Gegenspieler in Schach zu halten.
Es war exakt eine Chance ,die der Gegner letztendlich effektiv zur Führung nutzte.
Unsere Kids hielten aber unermüdlich weiter dagegen und bewiesen eine sehr große Kämpfernatur.
Das Spiel endete 0:1 und es gab großes Lob von den Trainern und den gegnerischen Anhängern. Man war sich einig, dass dieses Spiel mit Abstand das spannendste in der Gruppe war.
Toll gemacht und super gekämpft! Weiter so, ihr habt euch eure Medaillen redlich verdient.

Es spielten: Brayden, Charly, Eva, Finn B, Henry, Jannik, Leonid, Liam und Noah.