So können Sommerferien starten! Fußballcamp 2019

Uncategorized

Bereits zum 5. Mal fand am zurückliegenden Wochenende das Fußballcamp beim FV Germania Würmersheim statt. Am Freitag starteten 49 Kinder und ihre Trainer in das diesjährige Camp. Zuerst stand die Begrüßung und die Einteilung der Kinder in 4 Gruppen, je nach Jahrgang, an, bevor sofort die erste Trainingseinheit anstand. Bei tropischen Temperaturen gaben die Kids alles, waren jedoch auch um jede angebotene Pause dankbar, bei denen die Kids die bereitgestellten Flaschen mit Getränken befüllen konnten. Nach der ersten Trainingseinheit wurde noch ein Champions League Turnier bestritten, bei denen die gemischten Mannschaften um die Teilnahme an der Champions League, dem höchsten der 4 vorhandenen Spielfelder, kämpften. Danach wurden die Kids, sichtlich geschafft, zum Ausruhen nach Hause entlassen.

Am Samstag trafen sich die Kids mit den Trainern bereits morgens mit frischen Kräften zu einer ersten Warm-up-Einheit, bei der die Kids mit Koordinations- und Bewegungsstationen geschult wurden, bevor nach einer Pause die nächste technische Trainingseinheit anstand. Auch hier gaben die Kids alles und haben sich das darauffolgende Mittagessen redlich verdient. Nach dem Mittagessen stand dann das nächste Highlight an. Im Rahmen des DFB-Abzeichens mussten die Kinder 5 Stationen absolvieren und konnten somit Punkte sammeln, um am Schluss entweder das DFB-Abzeichen in Bronze, Silber oder Gold zu erhalten. Besondere Motivation erhielten die Kids durch die Anwesenheit von Patrick Wagner als Trainer der 2. Mannschaft und Leon Eisen, Thomas Pippel, Vincent Hettel und Jan Weßbecher von der Aktivität, die die Kids durch die Stationen des Abzeichens begleiteten.

Nach dem Abzeichen und der darauffolgenden Kuchen- und Eispause stand das diesjährige Fußballcamp-EM-Turnier auf dem Programm, bei dem die Spieler, in verschiedene Nationen der folgenden EM aufgeteilt, um den Turniersieg spielten. Danach stand der nächste kulinarische Punkt für die anwesenden Jungs und Mädels bereit, denn es wurde für die Teilnehmer von Jürgen, Hansi, Stefan und Jan gegrillt. Nach dem Grillen stand dann die Verleihung des DFB-Abzeichens an. Hier durften die Teilnehmer dann ihre Urkunden und ihre DFB-Abzeichen in Empfang nehmen. Auch hier staunten sie nicht schlecht, als sowohl der 1. Vorsitzende Wolfgang Bader als auch der 2. Vorsitzende Fabian Beller die Übergabe der Urkunden und Abzeichen übernahm und den Kids einzeln zu ihrem Erfolg gratulierte. Nach der Übergabe sollte nun noch das beliebte Mitternachtsturnier, ein Turnier unter Flutlicht, ausgetragen werden. Leider spielte uns hier der Wettergott einen Streich und schickte uns ein Gewitter nach Würmersheim. Nach kurzem Abwarten haben sich die Verantwortlichen entschieden, zum Schutz der Kinder, das diesjährige Camp abzubrechen. Gerne hätten wir mit euch das Camp noch zu Ende gebracht.
Nichtsdestotrotz waren es 2 tolle Tage, an denen sich die Kids vorbildlich verhielten und alle toll mitgezogen haben. Hier kann nur ein großes Lob ausgesprochen werden.

Ebenso lässt sich solch ein Camp nicht alleine bewältigen und es bedarf vieler Helfer. Besonders hervorheben muss man hier jedoch Jan Gob, der sich um die komplette Verpflegung der Kids mit Obst, Eis, dem Mittagessen als auch dem Grillen gekümmert hat. Ebenso gilt ein Dank an Patrick Wagner und die Spieler der Aktivität für die Betreuung der Kids beim Abzeichen, Wolfgang Bader und Fabian Beller für die Übergabe der Urkunden und die Rede an die Kids. Ein besonderer Dank geht jedoch insbesondere an das Trainerteam, welches die Kids optimal durch die 2 Tage begleitet hat. Ohne euch wäre das Camp nicht möglich gewesen. Ein besonderer Gruß geht noch an Christian, der am Camp leider krankheitsbedingt nicht teilnehmen konnte.
Wir hoffen, das Camp hat allen Anwesenden gefallen und man sieht sich wieder im nächsten Jahr, zum Fußballcamp 2020!

Comments are closed.